Sozialwissenschaften

Grundlage der Unterrichtsvorhaben im Fach Sozialwissenschaften an der Anne-Frank-Gesamtschule sind die Richtlinien und Lehrpläne für die Sekundarstufe II – Gymnasium/Gesamtschule in Nordrhein-Westfalen.

Neben der gesamten Obligatorik, die der Lehrplan verpflichtend vorgibt, werden für die zentral gestellten schriftlichen Abiturprüfungen jeweils inhaltliche Vorgaben gemacht, deren Behandlung im Unterricht in der Qualifikationsphase vorausgesetzt wird.
Die in schriftlichen und mündlichen Abiturprüfungen sowie in Klausuren der Qualifikationsphase erwarteten Leistungen orientieren sich an den folgenden Anforderungsbereichen:
Anforderungsbereich I – Reproduktion
Anforderungsbereich II – Reorganisation und Transfer
Anforderungsbereich III – Reflexion und Problemlösung
Eine Übersicht der Operatoren, die Leistungen in den verschiedenen Anforderungsbereichen verlangen, ist hier erhältlich.