Mathematik

Grundlage der Unterrichtsvorhaben im Mathematikunterricht  an der Anne-Frank-Gesamtschule sind die Kernlehrpläne NRW.

Ein Einblick in die Vorhaben in den verschiedenen Jahrgängen an unserer Schule bietet die Fächerübersicht.

 

 

 

Direkt in den Mathe-Unterricht hineinschauen...   SINUS-Seite  

Die Anne-Frank-Gesamtschule hat sich auf die Nach-Pisa-Zeit längst eingestellt. Beispiel: Mathematik. Seit 1999 ist die Schule Modellschule in dem bundesweiten Projekt „Sinus“ zur Förderung des mathematisch naturwissenschaftlichen Unterrichtes. Lehrer der Schule arbeiten an Unterrichtseinheiten zur Förderung des selbstregulierten Lernens. Diese Unterrichtsmethode fördert die selbstständige Erarbeitung des Unterrichtsstoffes durch die Schülerinnen und Schüler, während der Lehrer mehr beratende Funktionen übernimmt, erklärt Dr. Rainer Möllenkamp, Mathematik-Lehrer an der Anne-Frank-Gesamtschule und Mitarbeiter des Sinus-Projektes, die neuen didaktischen Ideen. Dr. Möllenkamp: „Damit ist unsere Schule im Bereich der Mathematikdidaktik führend in NRW und auf einem guten Weg zur Erarbeitung der neuen Kernlehrpläne und zu erfolgreichen zentralen Abschlussprüfungen für unsere Schülerinnen und Schüler.“ Beispiele dieser Arbeit an der Anne-Frank-Gesamtschule sind jetzt im Internet zu verfolgen.

Über die SINUS-Seite kann man als Beobachter eine Unterrichtsstunde in Mathematik verfolgen. Auch für Nicht-Mathematiker kann es interessant sein mit zu erleben, wie intensiv die Schüler miteinander diskutieren, um sich unbekannte Sachverhalte zu erschließen, ist sich Mathe-Lehrer Möllenkamp sicher.