Schulsozialarbeit

Bernadette Klaus - Sozialpädagogin

Schulsozialpädagogik an der Anne-Frank-Gesamtschule richtet sich an die Schülerinnen und Schüler, an die Eltern wie auch an die Lehrerinnen und Lehrer.
Die zuständige Sozialpädagogin Bernadette Klaus arbeitet mit einzelnen Schülern und Schülerinnen, Gruppen, ganzen Klassen und entwickelt Klassen- wie Jahrgangsprojekte.
Sie berät Lehrerinnen und Lehrer im Umgang mit auffälligen Schülern und Schülerinnen, in schwierigen Klassensituationen und entwickelt zusammen mit den zuständigen Lehrkräften unterstützende Begleitungs- und Erziehungsmaßnahmen.


Frau Klaus ist eng vernetzt mit dem Beratungsteam der Schule und mit vielen außerschulischen Institutionen, Trägern der Jugendhilfe und den Jugendämtern.
Sie vermittelt auch außerschulische Unterstützung und Hilfen bei Lern-, Verhaltens- wie auch psychischen Auffälligkeiten.
 


Sozialpädagogik im Lebensraum Schule besteht aus den Hauptbereichen:

  • Beratung        
    Freiwilliges, niedrigschwelliges  Angebot für alle Schüler/-innen und Eltern. Die Beratung unterliegt der gesetzlichen Schweigepflicht.
  • Prävention        
    Projekte  und Gespräche zum sozialen Lernen in der Klasse, Projekt „Fair Streiten“ lernen im ganzen 5. Jg., „Starke Mädchen-starke Jungen“ geschlechtsspezifisches Projekt im 7. Jg., …
  • Intervention        
    Hilfen in akuten Krisen,  Konflikten und bei Mobbing,  z. B. durch den Ansatz des „No Blame Approach“
     
  • Mehr zur Schulsozialarbeit an der AFG - Flyer

     

Kontakt

Anne-Frank-Gesamtschule
Schulstraße 5
48329 Havixbeck

Büro: Altbau  A 225
klaus(at)afg-havixbeck(dot)de     
Tel.: 02507-98306-44
oder über das Sekretariat
Tel.: 02507-98306-0

Terminvergabe für Schüler/-innen während der Frühstückspause