Zivilcourage

Ein Preis für Zivilcourage

Seit dem Schuljahr 2003/2004 wird an der Anne-Frank-Gesamtschule der Preis für Zivilcourage vergeben. Die Schülervertretung macht. Die Schulkonferenz entscheidet dann über die Preisträger.

Zivilcourage ist eine Tugend, die für eine demokratische Gesellschaft enorm wichtig ist. Denn jeder sollte bereit sein, seine Meinung auch gegen Widerstände zu vertreten und gegen Unrecht einzutreten.
Die jährliche Preisverleihung an der AFG kann nur ein kleiner Baustein sein, um Zivilcourage zu fördern. Sie ist aber ein Angelpunkt, an dem sich viele Bereiche der Förderung von Zivilcourage in der Schule anlehnen können.
Die Stiftung zur Förderung von Civil-Courage unterstützt Schulen und andere Einrichtungen bei der Einrichtung solcher Preisverleihungen und weitere Angebote, wie z. B. Gesprächsangebote zum Thema „Üben sich einzumischen“.

 

  • Preisträger 2013: Jonas Außendorf, 6.4, Pascal Kippenbrock und Felix Krämer, 5.1. WN-Bericht