Was macht der Alkohol

ProWo 2012 Jahrgang 7

Was macht der Alkohol mit uns?

 
In der Projektgruppe Alkohol vom Jahrgang 7 geht es darum, dass die Schüler und Schülerinnen sich mit dem Thema Alkohol, Sucht und Drogen beschäftigen. Am ersten Tag haben sie Fragen auf einen Zettel geschrieben, die sie dann in Gruppen am PC und mit Broschüren beantworten haben und dann im Kreise der Klasse vorstellten.
 
Am Dienstag beschäftigen sie sich noch intensiver mit dem Thema Sucht und Abhängigkeit und überlegen auch, wie man sich davor schützen kann, süchtig zu werden.
Am Mittwoch machen die Teilnehmer der Gruppe selber alkoholfreie Cocktails und organisieren eine Party im EVA.
Am Donnerstag kommt ein Suchtexperte und beantwortet Fragen zum Thema Alkohol.
 
 
Das Projekt wird von Herr Wewel und Frau Plettendorff begleitet.
 
 
 
Judith Pankalla und Sarah Kuhl

 
Das Alkohol-Quiz -  siehe auch die Fotogalerie unten!
 
Am Donenrstag, den 13.09.2012 hat das Projekt Alkohol Besuch von Suchtexperten von der Suchtberatungsstelle aus Coesfeld bekommen. Die Experten waren Herr Pohl und sein Praktikant Hannes Nieland. 
Hannes Nieland war übrigens vor 6 Jahren auch Schüler auf dieser Schule.
Die beiden führten ein Quiz durch, das Alkohol-Quiz. In dem Quiz lernten die Schüler, dass Medikamente den Alkoholspiegel im Blut erhöhen können! Außerdem lernten sie, dass in Mischgetränken, in denen Wodka ist, mehr Alkohol ist, als eine Flasche Bier enthält.
Dann erfuhren die Schülerinnen und Schüler noch, dass Menschen mit einem Vollrausch sterben können. Manchmal sind sie sogar 10 Minuten lang tot, bevor sie wiederbelebt werden! Es dauert meist zwischen 2 und 20 Minuten, sagte der Praktikant!
 
Judith Pankalla, Sara Ring und Sarah Kuhl
 
 
Meinungen Interview
Zwei Schülerinnen berichten aus der Alkoholprojekt-Gruppe:

 


Fotogalerie