Projektwoche



 

An der Anne-Frank-Gesamtschule gibt es laut Schulkonferenzbeschluss
jährlich eine Projektwoche für die Jahrgänge 5, 7, 8, 9, 11
und 12 in der 4. Schulwoche. Zeitgleich finden die mehrtägigen
Klassenfahrten für die Jahrgänge 6 und 10 sowie die Studienfahrten
in Jahrgang 13 statt.

Die Projektwoche ist ein Beispiel für fach- und lernbereichsübergreifendes
Lernen. Sie fördert die Öffnung der Schule durch den
Bezug zu den alltäglichen Lernmöglichkeiten und Lebenszusammenhängen
in Havixbeck und Umgebung sowie durch die Entwicklung
von Lernformen mit hohem Praxisbezug. Neue Erfahrungsspielräume
werden erschlossen, indem Schülerinnen und
Schüler und Lehrerinnen und Lehrer ihre fachlichen Kompetenzen
in die Arbeit an komplexen Sachzusammenhängen einbringen.
Jede Projektwoche steht unter einem Leitthema.

Themen

  • Jg. 5:   "Rund um das Buch“
  • Jg. 7:   "Jugendliche in unserer Gesellschaft“
  • Jg. 8:   "Kommunikation"
  • Jg. 9:   "Berufliche Orientierung"
  • Jg. 11: "Orientierung im Gelände"
  • Jg. 12: "Geoinformatik"

 

Bei der konkreten Planung und Durchführung der Projekte werden
die Schülerinnen und Schüler in hohem Maße beteiligt. Zu jedem
Leitthema bilden sich Gruppen, die zu je einem Unterthema fächer-
und klassenübergreifend arbeiten.
Die traditionelle Aufsplitterung in Unterrichtsstunden von 45 Minuten
wird aufgegeben. Stattdessen bestimmen der individuelle Arbeitsrhythmus
und die von der gemeinsamen Aufgabe auferlegten
Notwendigkeiten die Einteilung, das Tempo und die Intensität
der Gruppenarbeit.
Die Ergebnisse dieser handlungsorientierten gemeinsamen Projektarbeit
münden jeweils in eine Präsentation am Ende der Projektwoche.